Home » Kritikkompetenz (Schlagwort-Übersicht)

Kritikkompetenz - Alle Beiträge zu diesem Schlagwort auf www.soft-skills.com

Ungebetene Ratschläge – gar nicht erst geben, und: Wie damit umgehen?

Ungebetene Ratschläge vermeiden, Umgang mit ungefragtem Rat (© lassedesignen / Fotolia)

Ungebetene „Gute Ratschläge“ und die Grundsätze konfliktreduzierter Kommunikation
Die meisten Ratschläge sind gut gemeint. Sie entstehen aus dem Bedürfnis zu helfen und wollen dazu beitragen, dass der andere sein Problem löst oder seine Aufgabe bewältigen kann. …

Feedbackregeln: Einfachste Regeln zum Geben von Kritik

Feedbackregeln - wie wir uns vernünftig Feedback und Kritik geben (© Contrastwerkstatt / Fotolia)

Konstruktiv Kritik geben / Feedback-Regeln
Kommunikation ist ein wechselseitiger Prozess zwischen Gesprächspartnern. Diese teilen sich nicht nur mit, sondern erhalten auch Rückmeldungen über ihr eigenes Verhalten durch die Reaktion des Gegenübers. Dieses Feedback ist notwendig, weil …

Kritikkompetenz als Soft Skill im Soft Skills Würfel von André Moritz

Kritikkompetenz im Soft Skills Würfel von André Moritz (© www.soft-skills.com)

Kritikkompetenz ist das Ergebnis aus der Fähigkeit (Können), Bereitschaft (Wollen) und praktischen Umsetzung (Tun) von konstruktiver Kritikgabe und Kritiknahme.
Der Aspekt Kritikgabe, d.h. anderen Menschen Feedback für ihr Verhalten zu geben, zum Beispiel in Form von …

„Kritik als Geschenk“ – Dankbarkeit für Feedback

Kritik als Geschenk verstehen und annehmen (© Floydine / Fotolia)

Als wichtiger mentaler Faktor der Konflikt- und Kritikkompetenz gilt gemeinhin die Kritikannahmebereitschaft. Konfliktkompetenz bedeutet nicht nur, Konflikte erkennen, interpretieren und angemessen bewältigen bzw. lösen zu können, sondern auch, selbst Kritik einstecken zu können. Eine hilfreiche …

Kritik aushalten können

Kritik aushalten können (© K.-P. Adler / Fotolia)

Wie viel Kritik können Sie vertragen?
Neben der allgemeinen Kritikannahmebereitschaft ist ein weiterer primär mentaler Aspekt der Konfliktkompetenz die Fähigkeit, Kritik auch aushalten zu können. Häufig zeigt sich bei Menschen zwar eine grundsätzlich erst einmal als …


Zitate zum Schlagwort « Kritikkompetenz » aus Fachliteratur

Eine sehr erfolgreiche Strategie besteht dann darin, die Kritik in Vorsätze umzuformulieren (»Sie wollen also versuchen, beim nächsten Mal stärker darauf zu achten, dass …«, »Was ist also Ihr Vorsatz?«, »Was würden Sie also beim nächsten Mal gern anders machen?«). Der Unterschied zwischen einer Kritik als Selbstabwertung (aus der man nichts lernen kann) und einem Vorsatz (von dem man tatsächlich profitieren kann) wird dadurch deutlich bewusst, was durch eine kurze, eher grundsätzliche Diskussion noch verstärkt werden kann (aber wirklich nur kurz und nicht schulmeisterlich).

Gefunden auf Seite 199.