Schlagworte: , , ,

Was fördert wirksam mein Selbstbewusstsein?

Selbstbewusstsein erfordert ein positives und echtes Selbstwertgefühl und bildet einen wichtigen Stützpfeiler des Standings einer Führungskraft. Asendorpf und Neyer (2012) sprechen von der „subjektiven Bewertung der eigenen Persönlichkeit und der Zufriedenheit mit sich selbst“ als Basis eines gesunden Selbstbewusstseins. Das Selbstwertgefühl ist zeitlich weniger stabil als das Selbstkonzept und unterliegt Stimmungsschwankungen und Situationseinflüssen. Das Selbstwertgefühl hängt einerseits davon ab, wie man sich selbst betrachtet, andererseits beeinflusst es im Gegenzug die Selbstbetrachtung. Es wird zudem von der „sozialen Spiegelung“ , d.h. dem Feedback, das man erhält, und dem „sozialen Vergleich“ beeinflusst (Asendorpf und Neyer 2012, S. 219). Wird einem der eigene „Wert“ positiv gespiegelt, hat er die Tendenz, zu steigen. Wähnt man sich im Vergleich zu anderen in einer guten Position, fördert dies das Selbstwertgefühl ebenfalls. Die Dynamik ist zwar komplex und die Forschung noch nicht so weit, dass sie praxisrelevante Aussagen machen könnte. Nichtsdestotrotz sind gerade Führungskräfte aufgefordert, darüber nachzudenken, wie man sowohl das eigene Selbstwertgefühl erhalten als auch das Selbstwertgefühl der Mitarbeitenden pflegen kann, weil es schlichtweg „tragend“ für die Arbeits-, Führungs- und Lebensqualität ist.

Nach Branden besteht das Selbstwertgefühl aus zwei Komponenten (Branden 2009, S. 41ff; Abb. 2.4):

  • Selbstwirksamkeit: Vertrauen in die Funktionsfähigkeit des eigenen Verstandes, Denkens und Wissens, so dass man entscheiden, handeln und Dinge „eigenmächtig“ beeinflussen kann
  • Selbstachtung: Sich der eigenen Wertigkeit bewusst sein; das Gefühl von Ein-Recht-Haben aufs Leben und Glücklich-Sein sowie auf Freude und Erfüllung; Anerkennung eigener Gedanken, Wünsche und Bedürfnisse
    Branden postuliert Praktiken im Sinne von Schritten auf dem Weg zum starken Selbstwertgefühl. Er bezeichnet sie „Säulen“, die klare Hinweise auf die Handlungsausrichtung beim Aufbau eines „gesunden“ Selbstwerts geben (…)

Quellenangabe: Spisak, Mona; Della Picca, Moreno (2017): Führungsfaktor Psychologie. Fragen aus der Führungspraxis - Antworten aus der Psychologie. Seite 11.
Link zur Quelle: https://www.amazon.de/exec/obi...

Kommentar zum Zitat:

Siehe auch: Soziale Anerkennung

Interessiert am Thema Soft Skills? - Leseempfehlung auf dieser Website:

Der Soft Skills Würfel von André Moritz - 26 Soft Skills in 6 Kompetenzfeldern (© André Moritz, www.soft-skills.com)

Der Soft Skills Würfel von André Moritz im Überblick

Der Soft Skills Würfel von André Moritz ist ein Konzept zur Gliederung und Darstellung der Frage: Was sind Soft Skills, was gehört alles dazu, und wie hängen die einzelnen Fähigkeiten, Eigenschaften und Kompetenzen zusammen?
Für mich …

Kurzeinführung Soft Skills: Was gehört alles dazu?

Kurzeinführung: Soft Skills

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen eine Kurzeinführung zum Thema „Soft Skills“ geben und die häufigsten, wichtigsten, allgemeinen Fragen über das Wie, Was, Warum beantworten.