Home » Kompetenzbegriff (Schlagwort-Übersicht)

Kompetenzbegriff - Alle Beiträge zu diesem Schlagwort auf www.soft-skills.com

„Skills“ versus „Kompetenz“ – Begriffsabgrenzung, Definition

Skills // Kompetenz - Definition und Abgrenzung der Begriffe

Erläuterungen zu den Begriffen Skills / Kompetenz sowie Fähigkeiten, Fertigkeiten und Eigenschaften
Die Begriffe „Skills“ und „Kompetenz“ werden häufig synonym gebraucht, obgleich – oder gerade weil – beide in ihrem Bedeutungsspektrum unscharf sind. Diese begriffliche Unschärfe …

Vier Stadien des Erlernens einer Fertigkeit

4 Phasen d.Erlernens einer Fertigkeit (© thingamajiggs / Fotolia)

Unbewusste / bewusste Inkompetenz / Kompetenz
Ein interessantes Modell zum Verstehen verschiedener Lernstadien bzw. Kompetenzniveaus ist das Modell der „Vier Stadien des Erlernens einer Fertigkeit„. Nach diesem Konzept bewegen wir uns typischerweise über folgende Stufen:

Unbewusste Inkompetenz
Bewusste …


Zitate zum Schlagwort « Kompetenzbegriff » aus Fachliteratur

Soft Skills sind keinesfalls nur sehr wenig veränderbare Persönlichkeitsmerkmale! Sie sind (in gewissem Rahmen) lernbare Fertigkeiten. (...) Soft Skills sind erlernbare Fertigkeiten! Soft Skills sind trainierbar und keinesfalls spontan und der Kontrolle des Verstandes entzogen. Damit unterscheiden wir Soft Skills an dieser Stelle auch ganz klar von dem, was man den "Persönlichkeitskern" nennen könnte. Soft Skills sind erlernbar! Sie sind keineswegs unverbrüchlich mit unserem Charakter verbunden. Aus Fertigkeiten werden Fähigkeiten: Die Fertigkeiten "reden können", "aktiv zuhören können", "Präsentationstechniken beherrschen" usw. ergeben z.B. nach einem gewissen Training den Soft Skill "verkäuferische Kompetenz". Das bedeutet, die unterschiedlichen Fertigkeiten gehen in Fleisch und Blut über."

Gefunden auf Seite 13. | Kommentar / Notiz: Siehe auch: Definition Fähigkeit Fertigkeit, Soziale Fähigkeiten / Kompetenzen, Kommunikative Fähigkeiten Liste / Beispiele

Kompetenzen sind lern- und trainierbare Verhaltensfertigkeiten.

Gefunden auf Seite 23.